FREETHEBEES

🐝🐝🐝

Weshalb ist es wichtig Bienen zu retten?

Das Bienensterben hat beunruhigende Ausmasse angenommen. Die winterlichen Völkerverluste liegen weit über dem als normal betrachteten Durchschnitt. 

Die Honigbiene ist nach Rind und Schwein das drittwichtigste Nutztier. Das Aussterben der Biene hätte für Mensch und Natur gewichtige Konsequenzen.
Hätten wir keine Bienen mehr, wäre die Bestäubungsleistung insbesondere in landwirtschaftlichen Regionen mit eingeschränkten ökologischen Ausgleichsflächen gefährdet. Das hätte zur Folge, dass wir einen grossen Anteil an Schweizer Gemüsen und Früchten im Laden verlieren oder zumindest nur in sehr stark eingeschränkter Menge produzieren könnten. Die Gestelle in den Kaufhäusern wären ziemlich leer und einfältig.

Es gibt in der Schweiz nur noch ganz vereinzelt wild lebende Honigbienenvölker. Imkerlich bearbeitete Bienen zur Honigproduktion dominieren. Die natürliche Selektion, welche die Anpassungsfähigkeit an Umweltveränderungen und damit auch die nachhaltige und natürliche Evolution der westlichen Honigbiene sichert, ist weitestgehend ausgeschaltet.

Für was setzt sich FREETHEBEES ein?

FREETHEBEES ist die einzige Honigbienenorganisation in der Schweiz, welche die Honigbiene nicht nur als Nutztier, sondern auch als Wildtier betrachtet. Sie schützen und fördern das Wildtier. Gleichzeitig schulen sie Imker in artgerechter, naturnaher, nachhaltiger, verantwortungsbewussten und zeitgerechter Bienenhaltung. Die konventionelle Imkerei ist leider, obwohl fast gänzlich als Hobby betrieben, meist sehr intensiv auf die Honigproduktion ausgerichtet.

Spende 💚 für Bienen 🐝

FREETHEBEES steht für Nachhaltigkeit, Sinnhaftigkeit und Gemeinnutz.

Sie akzeptieren die Honigproduktion bis zu dem Punkt, an dem die natürliche Bienenevolution und damit deren Anpassungsfähigkeit an Umweltveränderungen aufrecht erhalten bleibt – Produktion ja, aber nur soweit, wie die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen nicht irreversibel vernichtet werden.

FTB vermeiden Kompromisse zugunsten kurzfristiger und oberflächlicher Resultaterzeugung: Sie wollen Probleme an der Wurzel anpacken und Symptombekämpfungsmassnahmen vermeiden.

Als Organisation FREETHEBEES übernehmen sie die volle Verantwortung für ihre Empfehlungen und Handlungen. Sie agieren mit bestem Wissen und Gewissen.

Sie respektieren vollumfänglich natürliche Grundprinzipien, deren Wirksamkeit die Natur über Jahrmillionen erfolgreich eingesetzt hat. Sie haben nicht den Anspruch – solange für die Lösungsfindung nicht notwendig – diese bis ins letzte Detail verstehen und analysieren zu müssen.

Ihre wissenschaftlicher Beirat sichert die Qualität ihrer Arbeiten und orientiert sich an den Besten in der internationalen und objektiven (unabhängigen und wertebasierten) Wissenschaft.

Sie bieten ihren Mitgliedern ein offenes, ehrliches und konstruktiv-kritisches Tätigkeitsumfeld. Professionelle Arbeit vergüten sie bei vorhandener finanzieller Kraft zeitgemäss. Sie beschäftigen sich nur mit Tätigkeiten, welche ihre strategischen Ziele vorwärtsbringen und vermeiden Eigennutz. Sie fördern und unterstützen ihre aktiven Mitglieder – jeden auf seinem persönlichen Entwicklungsweg. Jeder mit der Geschwindigkeit, die für ihn passend ist.

Ihre Kommunikation richtet sich an konkreten und erwiesenen, wo immer möglich, selbständig verifizierten Fakten aus. Sie sprechen, wenn notwendig auch unangenehme Dinge ohne Umschweife an. Ihr Ton bleibt dabei ruhig und sachlich. Sie nehmen die Position des unabhängigen Betrachters ein, ohne ihre emotional und persönlich mit der Sache selbst in einer nicht nutzbringenden Weise zu identifizieren.

Ihre Unabhängigkeit, ihr Know-How und ihre eigenständige Denkfähigkeit sind Stärken, welche sie weiter ausbauen und nicht gefährden wollen.

FREETHEBEES - Ziele

  • Schutz, Förderung und Verbreitung von eigenständig lebenden, westlichen Honigbienenvölkern (Apis mellifera) in der Schweiz
  • Verbessern der Umweltbedingungen für eigenständig lebende Honigbienen
  • Erhalten und fördern von Biodiversität und Genvielfalt durch lokal angepasste Honigbienenrassen, welche der natürlichen Selektion unterliegen
  • Förderung einer artgerechten, nachhaltigen und zeitgemässen Bienenhaltung, welche sowohl ökologischen, als auch ökonomischen Bedürfnissen für Mensch und Natur gerecht wird

FREETHEBEES - Verlinkung

Für mehr Informationen schaue doch bei FREETHEBEES direkt vorbei.